Was Sie im Naturparkzentrum erwartet


Interesse für sanften Tourismus wecken, vertiefen und fördern


INFO-BURO

Eingebettet in die weite Landschaft des Hohen Venns,attraktivster Anziehungspunkt des Naturparks, heisst das Naturparkzentrum seine Besucher herzlich willkommen zu einem lehrreichen und entspannenden Aufenthalt.

Hier steht fachkundiges Personal mit allen Auskünften über die Aktivitäten auf der Hochebene zu Ihrer Verfügung. Das ganze Jahr über ist das Naturparkzentrum Ausrichter vielfältigster  Veranstaltungen: neben Wanderungen, betreuten Besichtigungen, Radwanderungen, gehören auch besondere Ereignisse wie zum Beispiel der Weihnachtsmarkt zum  bunten Angebot.


"Sanfter Tourismus"?

Das Hauptziel dieser schonenden Art des Fremdenverkehrs besteht darin, die Eigenheiten der besuchten Umgebung zu bewahren. Zum einen heißt dies also: Respekt vor den Lebensbedingungen der lokalen Bevölkerung, zum anderen: Schutz des Gleichgewichtes der Natur

Umwelterziehung

Wir bieten ein vollständiges und abwechslungsreiches Umwelter-ziehungsprogramm für Schulklassen und Gruppen jeden Alters. Verschiedene Themen werden mittels didaktischer Spiele, Lehrpfade und Umweltstudien behandelt.

Spielend erleben und erlernen steht hier im Mittelpunkt der Programme. Sie orientieren sich an der "Earth Education" Methode. Erkundigen Sie sich !


Im Herzen eines Naturparks

Das Naturparkzentrum Botrange befindet sich im Herzen des Naturparks "Hohes Venn / Eifel".  Im Dienste aller Besucher sind seine Struktur und Aktivitäten Bestandteil eines umfangreichen Rahmenprogramms, welches erst die Entdeckung der Reichhaltigkeiten dieses Parks ermöglicht.

Grüne Boutique

Die Boutique bietet eine große Auswahl an Venn- und naturkundlicher Literatur. Der Buchladen bietet vieles zu verschiedensten Themen, als da wären: Flora und Fauna, regionale Geschichte, Pädagogik und Umwelt.


Auskünfte in ihrer Landessprache

Auskünfte erhalten Sie stets in Ihrer Landessprache

Der überwiegende Teil unseres Personals ist mehrsprachig. Es ist uns deshalb immer eine Freude, Ihnen in Deutsch, Französisch, Niederländisch oder Englisch weiterhelfen zu können.

Das Geschichts- und Naturkunde-museum

Die Dauerausstellung "Auf des Suche nach der verlorenen Landschaft der Euregio Maas-Rhein" beschreibt die Entwicklung der Landschaft des Hohen Venns. Der geologische Teil, der "Zeittunnel", nimmt den Besucher mit auf die Reise der Kontinente vom Kambrium bis zur letzten Eiszeit.

Der zweite Teil des Ausstellung befaßt sich mit der Entwicklung der Landschaft des Hohen Venns unter dem Einfluß des Menschen.

Die Videofilmvorführungen im Kinosaal vermitteln dem Besucher Einblicke in die Problematik des Natur- und Umweltschutzes.

Während des ganzen Jahres werden Wechselausstellungen zu verschieden Themen im Zentrum dargeboten.

Zur Zeit

Der Rabe und der Fuchs
1. April bis 15. November

Natur erleben

An Wochenenden und Feiertagen werden geführte Wanderungen durch Venn, Torfmoore, Heide und Wälder zu verschiedenen Themen angeboten: Wasser, Faune, Flora und Hecken.

Auf Anfrage organisieren wir geführte Wanderungen. Einige dieser Angebote sind auch für Rollstuhlfahrer und Taubstumme zugänglich.

Ausleih- möglichkeiten

  • Im Winter leiht das Zentrum den Besuchern Langlaufski aus.
  • Außerdem können Räume für Seminare angemietet werden.


Cafetaria / Brauerei

Die Cafeteria bietet Getränke und Imbiss für den kleinen Hunger. Regionale Menüs nach "Venn- Art" für Gruppen werden gerne nach Vorbestellung zubereitet.

Nähere Einzelheiten :
Didier DOTHEE
080/44.78.44.
Photo : S. Nekrassoff



Wie kommt man zum Naturparkzentrum ?

Von Brüssel - Lüttich - Maastricht bzw. Aachen
(BAB 44) über Autobahn E 40

  • Ausfahrt Eupen
  • N 67 bis Eupen
  • N 68 Richtung Malmedy
  • Am Abzweig Mont-Rigi Richtung Botrange

Von Verviers oder Trier (B51) über
Autobahn E 42

  • Ausfahrt Malmedy
  • N 68 bis Malmedy
  • N 68 Richtung Eupen - Baraque Michel
  • Am Abzweig Mont-Rigi Richtung Botrange


Zwecks weiterer Auskünfte und Vorbestellungen wenden Sie sich bitte an:

Centre Nature Botrange
Route de Botrange, 131
4950 Robertville
Tél: +32-80-44.03.00. Fax: +32-80-44.44.29.

E-mail : info@centrenaturebotrange.be

Öffnungszeiten: Werk- Sonn- und Feiertage von
10 Uhr bis 18 Uhr. 

 

Zurück zum Hauptmenu

Photo : S. Nekrassoff